Flutkatastrophe: CENTURY 21 Deutschland sammelt Spenden für Kollegen in Not

Jinny Verdonck

24. Juli 2021

In Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat der Starkregen zu verheerenden Überschwemmungen geführt. Mindestens 170 Menschen sind ums Leben gekommen. Zu den Regionen, die besonders schwer vom Starkregen und Hochwasser betroffen sind, gehört auch das wunderschöne Ahrtal. Straßen wurden gesperrt, Bahnstrecken sind kilometerweit außer Betrieb und Häuser wurden zerstört. Auch unser lieber Kollege und Partner von CENTURY 21 Ahrtal Immobilien hat infolge der Flut all sein Hab und Gut verloren. 

Ein Netzwerk, eine Familie 

Straßen unter Wasser, weggespülte Autos, vollgelaufene Keller, Schlamm im Wohnzimmer. Das Hochwasser hat vor nichts Halt gemacht und viele Häuser mussten evakuiert werden. Es ist eine Situation, die betroffen macht, denn viele unserer Mitmenschen durchleben gerade eine sehr schwere Zeit. Wir von CENTURY 21 Deutschland möchten allen Geschädigten der Flutkatastrophe unser tiefes Mitgefühl aussprechen. Unsere Gedanken sind bei den Opfern dieser Katastrophe und deren Familien. Aber mit Worten allein möchten wir uns nicht zufriedengeben, daher haben wir gehandelt: Wir haben die Kraft unseres großen Netzwerkes genutzt und Spenden für unseren betroffenen Kollegen gesammeltDank der regen Teilnahme im Netzwerk ist ein nicht unerheblicher Betrag zusammengekommen. In Zeiten der Not ist Zusammenhalt wichtiger denn je, daher freuen wir uns auch über die wertvolle Unterstützung von Freunden und Bekannten sowie weiteren Makler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie dem Netzwerk von REMAX. Allen Spendern gilt unser aufrichtiger Dank und wir wünschen allen Betroffenen ganz viel Kraft und Zuversicht in dieser schwierigen Zeit.

“Bei uns spricht man nicht nur von einer Familie - bei uns handelt man auch so." ❤️ #team21